Entführung, Freude, Eierkuchen

Tapfer im Nirgendwo

Am 15. Juni 2014 wurde ein Schulbus in der belgischen Stadt Antwerpen von muslimischen Jugendlichen mit Steinen beworfen, weil im Bus jüdische Kinder saßen, die gerade vom Kindergarten kamen.

Vor ein paar Tagen wurden drei jüdische Jugendliche entführt. Im Netz häufen sich die Bilder von muslimischen Kindern, die diese Entführung mit einer dafür erfundenen Handgeste abfeiern. Die Bilder sind verstörend:

http://www.israellycool.com/2014/06/17/more-palestinian-reactions-to-kidnapping-the-most-disturbing-of-all/

Die Kinder, die hier feiern, haben sich ein Beispiel an ihren Eltern genommen, die am Tag der Entführung ebenfalls feierten:

http://www.israellycool.com/2014/06/15/reaction-of-palestinians-and-supporters-to-kidnapping-of-three-israeli-boys/

Es sind solche Eltern, die im Fernsehen Kinderprogramme produzieren, die zum Mord an Juden aufrufen und Minister stellen, die offen erklären, alle Juden gehörten wie Bakterien ausgerottet.

In Europa fällt es erschreckend vielen Menschen schwer, diese Taten zu verurteilen. Manche Menschen suchen sogar nach Erklärungen für diese Taten. Kaum jemand nimmt jedoch das Wort in den Mund, das am meisten den Grund für diese Schandtaten beschreibt: Judenhass!

Wenn…

View original post 98 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s