Die Polizei prüft noch!

Tapfer im Nirgendwo

Ein israelischer Tourist ist am 23. November 2014 in Berlin-Charlottenburg von vier Männern zusammengeschlagen worden. In der Jüdischen Allgemeinen fand ich dazu folgende Nachricht: “Ob ein antisemitischer Angriff vorliegt, werde noch geprüft, teilte die Polizei am Montag mit.”

IMG_0712.PNG

Man muss die Polizei verstehen. Sie will keinen Fehler machen. Außerdem, wer weiß schon, was Antisemitismus ist? Eine bayrische Richterin definierte Antisemitismus erst jüngst am 8. Oktober 2014 im Sitzungssaal 219 der Pressekammer des Münchener Landgerichts wie folgt:

„Ein glühender Antisemit in Deutschland ist jemand, der mit Überzeugung sich antisemitisch äußert, mit einer Überzeugung, die das Dritte Reich nicht verurteilt, und ist nicht losgelöst von 1933-45 zu betrachten, vor dem Hintergrund der Geschichte.“

Die Ermittlungen zur Tat in Berlin sind zwar noch nicht eingestellt, aber es kann davon ausgegangen werden, dass die Angreifer bei der Tat nicht gebrüllt haben: “Wir verurteilen das Dritte Reich nicht!” Sie sind somit keine “glühenden Antisemiten”

View original post 186 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s